Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Das Fortschaffen Verunglückter

3,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 205


Produktbeschreibung

Heute ist es einfach: verletzt sich jemand, ruft man den Krankenwagen. Und schon wird einem alle Arbeit abgenommen. Vor einhundert Jahren sah dies noch ganz anders aus. Wurde jemand verletzt, musste man den Verunglückten zum nächsten Arzt oder ins nächste Lazarett bringen. Und dies ohne motorisierte Fahrzeuge, sondern oft von Hand oder mit zweckentfremdeten Gegenständen.

Dieses Heft zeigt eine Menge von Ideen, wie man Verunglückte transportieren kann. Besonders die Erfahrungen des Ersten Weltkrieges haben hierbei Niederschlag gefunden. Die Einfachheit der hier gezeigten Hilfsmittel macht diese Broschüre für Krisenzeiten interessant, in denen man nicht auf ein funktionierendes Gesundheitssystem hoffen sollte.

Inhalt (u.a.): 

  • Krankentragen
  • Improvisierte und selbstgebaute Tragen
  • Notlagerungen Verletzter
  • Kraxen
  • Zweckentfremdete Gegenstände als Tragen
  • Tragetechnik ohne jede Hilfsmittel
  • Tragen auf Wagen, Fahrrädern etc. befestigen
  • Schleifen
  • und viele andere Tipps rund um den einfachen Krankentransport

    Broschüre, 40 Seiten, 63 Abb., Reprint von 1919, moderne Schrift, Neuware.